Eisenbahn baut Sicherheitsvorsprung gegenüber Pkw und Bus weiter aus

15. Februar 2019 (red/pm) Nach Angaben von Allianz pro Schiene und dem Automobil-Club Verkehr (ACV) liegt die Wahrscheinlichkeit, sich bei einer Zugfahrt zu verletzen oder getötet zu werden, ein vielfaches niedriger als bei einer Auto- oder Busfahrt. Der Wert aus dem letzten Jahr wurde sogar noch einmal übertroffen. Die Eisenbahn hat ihren Sicherheitsvorsprung gegenüber Pkw und … Eisenbahn baut Sicherheitsvorsprung gegenüber Pkw und Bus weiter aus weiterlesen

Advertisements

Österreich: Zugentgleisung nach Rangierunfall im Wiener Hauptbahnhof

Am Dienstagvormittag (12. Februar 2019) stießen eine einzeln rangierende ÖBB-Lok der Baureihe 1116 und eine weitere Rangierfahrt, bestehend aus einer Verschublok und zwei Personenwagen, im Bereich des Wiener Hauptbahnhofs auf Höhe einer Weiche zusammen und entgleisten. Laut Medienberichten ereignete sich der Vorfall gegen 9 Uhr. Verletzt wurde dabei offenbar niemand. Da es sich um zwei … Österreich: Zugentgleisung nach Rangierunfall im Wiener Hauptbahnhof weiterlesen

Kiepe Electric liefert elektrische Ausrüstungen für neue Erfurter Straßenbahnen

Kiepe Electric, das Tochterunternehmen der Knorr-Bremse AG, stattet 14 siebenteilige Straßenbahnen von Hersteller Stadler für die Erfurter Verkehrsbetriebe AG (EVAG) mit elektrischen Ausrüstungen aus. Stadler setzt bei Tramlink-Fahrzeugen für Erfurter Verkehrsbetriebe AG (EVAG) auf Technologie von Kiepe Electric Festbestellung über Ausrüstungen für 14 Fahrzeuge plus Optionen auf weitere zehn Fahrzeuge Effiziente Klimasystemsteuerung mittels CO2-Sensor „Der … Kiepe Electric liefert elektrische Ausrüstungen für neue Erfurter Straßenbahnen weiterlesen

Siemens Mobility baut 14 weitere Niederflur-Stadtbahnzüge für Houston

Siemens Mobility hat von der Metropolitan Transit Authority of Harris County (METRO) in Houston, USA, einen Auftrag über 14 Stadtbahnen vom Typ S70 erhalten. Es ist bereits der dritte Auftrag der METRO für Siemens Mobility, mit dem sich die Anzahl der Züge in Houston auf 51 erhöhen wird. Die weiterentwickelten Niederflur-Stadtbahnen erweitern die Fahrzeugflotte, mit … Siemens Mobility baut 14 weitere Niederflur-Stadtbahnzüge für Houston weiterlesen

Österreich: ÖBB-Infrastruktur AG investiert heuer 381 Millionen Euro in steirisches Schienennetz

Insgesamt 381 Millionen Euro fließen heuer in das Schienennetz der Steiermark. Im Finanzierungszeitraum 2018 – 2023 sind es sogar 2,8 Milliarden Euro. Mit diesen Investitionen stellen die ÖBB die Weichen für eine moderne, umweltfreundliche Bahnzukunft für die Steirerinnen und Steirer. Rund 1,2 Millionen Menschen leben in der Steiermark. Zahlreiche Reisende, Pendler und Unternehmen nutzen dabei … Österreich: ÖBB-Infrastruktur AG investiert heuer 381 Millionen Euro in steirisches Schienennetz weiterlesen

Internet-Fundstück: Abseits der Schiene – Ein ÖBB-Cityjet auf Abwegen

Naturgemäß gelangen Eisenbahnfahrzeuge in der Regel über Schienenwege an ihr Ziel. Aber nicht immer: Denn wie ein Twitter-Post der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) zeigt, bevorzugen manche Züge manchmal auch den Weg über die Straße. Nach Angaben der ÖBB wurde der auf den Bildern gezeigte Nahverkehrszug in der Nacht zum Donnerstag vom Bahnhof Linz Stadthafen über die Donau zum … Internet-Fundstück: Abseits der Schiene – Ein ÖBB-Cityjet auf Abwegen weiterlesen

Unbekannte schlagen Scheibe ein und springen aus fahrenden Zug

Unglaublich und lebensmüde war am Montagabend (4. Februar 2019), gegen 22:45 Uhr, das Verhalten zweier Fahrgäste einer Hessischen Landesbahn im Bereich des Bahnhofs Wetzlar. Mit einem Nothammer zertrümmerten die Unbekannten die Seitenscheibe eines Reisewagens und sprangen bei langsamer Fahrt aus dem Fenster. Anschließend flüchteten die Männer. Der Vorfall ereignete sich kurz vor Einfahrt in den … Unbekannte schlagen Scheibe ein und springen aus fahrenden Zug weiterlesen

DB Arriva gewinnt bisher größten Schienenverkehrsvertrag in Tschechien

Die Bahntochter DB Arriva für den Personenverkehr im europäischen Ausland hat ihren bisher größten Schienenverkehrsvertrag in der Tschechischen Republik gewonnen. Das Unternehmen wird ab Dezember 2019 die vier Regionallinien R21 Prag-Turnov (Turnau)-Tanvald (Tannwald), R22 Kolin-Nový Bor (Haida), R 24 Prag-Rakovnik (Rakonitz) und R26 Prag-Pisek-Ceske Budejovice (Budweis) betreiben. Der Drei-Jahres-Vertrag im Wert von 45 Millionen Euro … DB Arriva gewinnt bisher größten Schienenverkehrsvertrag in Tschechien weiterlesen

Bahnverkehr auf Rheinstrecke nach Güterzugbrand in Unkel beeinträchtigt

Aus bisher ungeklärter Ursache gerieten am späten Mittwochabend (6. Februar 2019) gegen 23 Uhr zwei Waggons eines Güterzuges im Bahnhof Unkel in Brand. Der Zugverkehr auf der rechtsseitigen Rheinstrecke - zwischen Köln und Koblenz - ist seither beeinträchtigt. Am späten Mittwochabend brach an einem Güterzug, der in Richtung Bonn unterwegs war, ein Feuer aus. Die brennenden Güterwaggons waren mit Hygieneartikeln … Bahnverkehr auf Rheinstrecke nach Güterzugbrand in Unkel beeinträchtigt weiterlesen

EU-Kommission untersagt geplante Fusion von Siemens und Alstom

Die Europäische Kommission hat heute ihre Entscheidung bekannt gegeben, die geplante Fusion der Mobilitätssparten von Siemens und Alstom zu untersagen. Aufgrund dieses Beschlusses wird der Zusammenschluss nicht vollzogen. Die Europäische Kommission hat die von Siemens angestrebte Übernahme von Alstom nach der EU-Fusionskontrollverordnung untersagt. Der Zusammenschluss hätte den Wettbewerb auf den Märkten für Eisenbahn-Signalanlagen und Hochgeschwindigkeitszüge … EU-Kommission untersagt geplante Fusion von Siemens und Alstom weiterlesen