RuhrtalBahn-Chef Tigges kritisiert DB-Konzern und „völlig fehlgeschlagene Bahnpolitik“

Mit ziemlich deutlichen Worten hat der Geschäftsführer der RuhrtalBahn, Stefan Tigges, in der Podcast- und Radiosendung „Langsamfahrt“ Kritik an der aktuellen Verkehrspolitik sowie an der Deutschen Bahn geäußert. Anfang Juli sah sich das Unternehmen gezwungen, den ehrenamtlichen Museumsverkehr nach 15 Betriebsjahren einzustellen (Bahnblogstelle berichtete). Tigges zufolge sei die RuhrtalBahn Opfer einer „völlig fehlgeschlagenen Bahnpolitik“ geworden.

RuhrtalBahn-Chef Tigges kritisiert DB-Konzern und „völlig fehlgeschlagene Bahnpolitik“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Seiler: „In den nächsten Jahren verlässt uns die Hälfte der Belegschaft“

Auf die Deutsche Bahn warten enorme Herausforderungen. Das Unternehmen stehe vor einem großen Demografie-Thema, wie DB-Personalvorstand Martin Seiler kürzlich in einem Podcast des Karriere-Netzwerks XING verriet. In einigen Bereichen liege das Durchschnittsalter bei weit über 50 Jahre. Rund die Hälfte der heutigen Belegschaft müsse daher in den kommenden Jahren durch neue Mitarbeiter ersetzt werden.

Seiler: „In den nächsten Jahren verlässt uns die Hälfte der Belegschaft“ weiterlesen

Unbekannte bewerfen Eurocity und beschädigen Frontscheibe

Am Sonntag haben bislang unbekannte Täter einen Eurocity, der auf dem Weg von Prag nach Berlin war, auf Höhe der Ortschaft Neuhof (bei Zossen) mit einem unbekannten Gegenstand beworfen. Laut Polizeiangaben wurde die Frontscheibe des Zuges beschädigt.

Unbekannte bewerfen Eurocity und beschädigen Frontscheibe weiterlesen

Fahrdienstleiter versucht Lok mit Pkw abzuschleppen – Selbsthilfe misslingt

Um eine fehlgeleitete Elektrolok von einem Nebengleis ohne Oberleitung zu holen, versuchte in der Nacht zum Montag ein Fahrdienstleiter mit seinem Pkw das Triebfahrzeug selbst abzuschleppen. Das misslang. Kurz darauf waren Beamte des Polizeireviers Westerstede am Ereignisort.

Fahrdienstleiter versucht Lok mit Pkw abzuschleppen – Selbsthilfe misslingt weiterlesen

Personenunfall und Kinderwagen im Gleis – Zwei betriebsstörende Vorfälle im Münchner S-Bahn-Netz

Am Samstagabend ereignete sich am S-Bahn-Haltepunkt Marienplatz in München ein Personenunfall, bei dem ein 24-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Für einige Schrecksekunden sorgte aber auch ein weiterer Vorfall, bei dem ein Kinderwagen in den Gleisbereich stürzte.

Personenunfall und Kinderwagen im Gleis – Zwei betriebsstörende Vorfälle im Münchner S-Bahn-Netz weiterlesen

Frankreich: SNCF führt Versuchsfahrt mit ferngesteuertem Zug durch

Nach mehrmonatiger Forschung hat die SNCF gemeinsam mit ihren Partnern eine Testfahrt mit einem führerlosen Zug durchgeführt. Eingesetzt wurde ein Versuchszug, der aus einer nahegelegenen Kontrollstation ferngesteuert wurde.

Frankreich: SNCF führt Versuchsfahrt mit ferngesteuertem Zug durch weiterlesen

Ein Informationsportal zu technischen, betrieblichen und sicherheitsrelevanten Themen der Eisenbahn und ähnlichen Verkehrssystemen.

Werbeanzeigen