„DB Navigator“: Jetzt mit Echtzeitdaten für das europäische Ausland

Die App „DB Navigator“ bietet jetzt auch Echtzeitdaten für den Bahnverkehr im europäischen Ausland.


Mit der kostenlosen „DB Navigator“-App für Android oder iOS erhalten Bahnkunden mobil auf ihrem Smartphone detailierte Auskünfte über die Pünktlichkeit, mögliche Zugausfälle und weitere Informationen zu ihrer Reiseverbindung. Auch das Kaufen von Tickets ist mit dem „DB Navigator“ möglich.

Wie die Deutsche Bahn nun bekannt gab, bietet die praktische App ab sofort auch Echtzeitdaten für den Bahnverkehr im europäischen Ausland. Nutzer der App können damit auf Echtzeit-Infos für täglich etwa 60.000 Fahrten zugreifen. Nach Angaben der Deutsche Bahn sind Daten aus den Ländern Belgien, Frankreich, Niederlande, Großbritannien, Österreich und der Schweiz abrufbar.

Um das Angebot von Echtzeitdaten auszuweiten, hat die DB eine neue Schnittstelle im Rahmen der Railteam-Kooperation in Betrieb genommen, über die alle Railteam-Partnerbahnen Echtzeitdaten zur Verfügung stellen. Im Railteam sind neben der Deutschen Bahn die SNCF (Frankreich), SNCB (Belgien), ÖBB (Österreich), SBB (Schweiz), NS (Niederlande), Eurostar (Großbritannien, Belgien, Frankreich, Niederlande) und Thalys (Belgien, Deutschland, Frankreich, Niederlande).

Neben der App können die Echtzeitdaten auch auf allen anderen Online-Kanälen abgerufen werden. Weitere Infos zum „DB Navigator“ erhalten Sie auf ► bahn.de.


Artikelfoto: © Volker Emersleben / DB AG

Advertisements