DB Regio erhält Zuschlag für „Stuttgart-Ulm-Bodensee“-Netz

Die DB Regio hat den Zuschlag für das Netz 2 „Stuttgart-Ulm-Bodensee“ (Südbahn) vom Land Baden-Württemberg erhalten. Der neue Verkehrsvertrag sichert die Verkehrsleistungen bis 2023.


DB Regio Baden-Württemberg wird ab Dezember 2016 die InterRegioExpress-Züge (IRE) auf dem Netz 2 „Stuttgart-Ulm-Bodensee“ (Südbahn) fahren. Wie die Deutsche Bahn bekanntgab, erteilte das Landesverkehrsministerium der DB-Tochter am Donnerstag den Zuschlag. Der Verkehrsvertrag umfasst Verkehrsleistungen von rund 2,6 Millionen Zugkilometern pro Jahr und gilt für einen Zeitraum von sieben Jahren.

„Der erneute Gewinn einer Ausschreibung zeigt, dass wir dem Land gegenüber unsere Position als kompetenter Dienstleister für den Schienennahverkehr in Baden-Württemberg festigen konnten“, sagt Andreas Moschinski-Wald, Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Baden-Württemberg. „Unsere Fahrgäste können sich auf moderne Fahrzeuge und ein deutlich ausgeweitetes Platzangebot freuen.“

Das Netz Stuttgart-Ulm-Bodensee umfasst die InterRegioExpress-Verkehre auf der Strecke von Stuttgart über Ulm nach Friedrichshafen und Lindau am Bodensee. Zum Einsatz sollen ausschließlich Doppelstockwagen kommen, die derzeit für den Einsatz auf der Südbahn umgerüstet werden, heißt es von Seiten der DB. Die Zahl der Sitzplätze wird pro Zugeinheit auf 500 ausgeweitet, bis zu 50 Fahrräder können in den umgebauten Mehrzweckabteilen mitgenommen werden. Alle Züge sind klimatisiert und sollen mit fahrzeugseitigem WLAN-Empfang ausgestattet werden. Zusätzlich wird es eine Videoüberwachung sowie eine moderne Fahrgast-Informationsanlage geben. Wie DB Regio zudem mitteilt, ist geplant, die Züge ab Fahrplanwechsel im Dezember 2017 von modernen Dieselloks der Baureihe 245 ziehen zu lassen. Diese sind nicht nur leistungsstärker sondern auch schadstoffärmer als die Lokomotiven der Baureihe 218.

Neben der Komfortsteigerung in den Fahrzeugen wird es auch eine Verbesserung der Verbindungen geben, so die Bahn. Denn der IRE zwischen Stuttgart und dem Bodensee soll ab Dezember dieses Jahres im Stundentakt verkehren.


Artikelfoto: © Uwe Miethe / DB AG

Advertisements