Symbolbild: Güterzug gezogen von einer Ellok der Baureihe 152. (Foto: © Erich Westendarp / pixelio.de)

Betrunkener Gleisläufer von Güterzug erfasst: Ermittlungen durch Bundespolizei eingeleitet

Symbolbild: Güterzug gezogen von einer Ellok der Baureihe 152. (Foto: © Erich Westendarp / pixelio.de)
Symbolbild: Güterzug gezogen von einer Ellok der Baureihe 152. (Foto: © Erich Westendarp / pixelio.de)

Vergangene Nacht wurde ein betrunkener Mann auf der Bahnstrecke zwischen Köln West und Köln Süd von einem Güterzug erfasst. Dabei zog er sich Verletzungen im Kopfbereich zu. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Am Donnerstagmorgen, 12. Mai, gegen 03:20 Uhr erfasste ein Güterzug auf der Bahnstrecke zwischen den Bahnhöfen Köln West und Köln Süd einen Mann. Warum es zu diesem Unfall gekommen ist, konnte bisher nicht festgestellt werden, heißt es seitens der Bundespolizei. Bei den Rettungsarbeiten nahmen die Einsatzkräfte starken Alkoholgeruch wahr. Durch den Unfall erlitt der 18-Jährige Kopfverletzungen. Er wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht und befindet sich derzeit auf der Intensivstation. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.


(red/ots)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s