Ein Güterbahnhof mit abgestellten Güterwagen. (Foto: © Erich Westendarp / pixelio.de)

30 Container eines Güterzuges im Neusser Abstellbahnhof aufgebrochen

Ein Güterbahnhof mit abgestellten Güterwagen. (Foto: © Erich Westendarp / pixelio.de)
Ein Güterbahnhof mit abgestellten Güterwagen. (Foto: © Erich Westendarp / pixelio.de)

Am Mittwochmorgen erhielt die Bundespolizei von der Deutschen Bahn den Hinweis, dass insgesamt 30 Container eines Güterzuges im Neusser Abstellbahnhof durch unbekannte Täter aufgebrochen wurden.


Hinsichtlich der Schadenshöhe kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden. Der aus Budapest kommende Güterzug wurde am 16. Mai um 00.55 Uhr im Abstellbahnhof abgestellt. Der Aufbruch der Container wurde erst am 18. Mai festgestellt, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Des Weiteren kam es auf der Anreise des Zuges zu mehreren noch zu ermittelnden Zwischenhalten.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und konnte bereits eine Vielzahl an Spuren sichern. Gegen die bislang noch unbekannten Täter wurde ein Strafverfahren wegen einem besonders schweren Fall des Diebstahls eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise möglicher Zeugen oder Personen die Kenntnis über die Tat oder Täter erlangt haben, werden rund um die Uhr unter der Servicenummer der Bundespolizei 0800 6 888 000 entgegengenommen.


(red/ots)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s