Advertisements

S-Bahn Hamburg baut neues Instandhaltungswerk

So soll das neue Instandhaltungswerk der S-Bahn Hamburg in einigen Jahren aussehen. (Grafik: © DB AG)

So soll das neue Instandhaltungswerk der S-Bahn Hamburg in einigen Jahren aussehen. (Grafik: © DB AG)

Die S-Bahn Hamburg investiert rund 35 Millionen Euro in den Bau eines neuen Instandhaltungswerks am Kronsaalsweg in Hamburg-Stellingen. Der Baubeginn ist für Sommer 2017 geplant, Ende 2018 soll die Fertigstellung erfolgen. 


Wie die Deutsche Bahn mitteilt, wird die S-Bahn Hamburg im Rahmen des neuen Verkehrsvertrages ab 2018 mit der Beschaffung neuer Fahrzeuge auch die Anzahl ihrer Fahrzeuge erhöhen. Im Hinblick von Taktverdichtungen und neuen Strecken erfordert dies eine Anpassung an die Instandhaltung. Um auch in Zukunft einen reibungslosen S-Bahnverkehr anbieten zu können, wird nicht nur das S-Bahn-Werk in Ohlsdorf modernisiert, sondern auch ein S-Bahn-Instandhaltungswerk am Kronsaalsweg in Hamburg neu gebaut.

Die neue Werkhalle wird eine Länge von 150 Metern und rund 35 Metern Breite haben. In der Halle werden an vier Gleisen acht vollständig aufgeständerte Arbeitsstände zur Wartung und Reparatur zur Verfügung stehen. An allen Gleisen ermöglichen Mittelarbeitsgruben ein gleichzeitiges Arbeiten auf verschiedenen Arbeitsebenen. Weitere Ausstattungsmerkmale des neuen Werkes sind zum Beispiel Dacharbeitsbühnen, zwei Prüfstände für Oberleitungsstromabnehmer, flexibel verfahrbare Arbeitsbühnen und Ultraschallprüfgeräte.

Weiterhin werden auf dem Gelände drei Gleise gebaut, die zur Abstellung von sieben S-Bahnkurzzügen vorgesehen sind. Für die Anbindung an das neue Werk müssen sieben Weichen und 2200 Meter Gleise gebaut werden. Im neuen Werk werden rund 100 Mitarbeiter beschäftigt sein.

Nach Inbetriebnahme des neuen S-Bahn-Instandhaltungswerks wird die Instandhaltung vom Standort Elbgaustraße auf dem neuen Werkstandort umgestellt. Das Gelände der S-Bahn Hamburg am Kronsaalsweg wird eine Gesamtfläche von knapp 20.000 Quadratmetern haben.


(red/DB)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: