Kurioser Zwischenfall in Stuttgart: Putzmaschine im Gleis blockierte S-Bahn-Verkehr

Diese Putzmaschine stürzte in der Nähe des Stuttgarter S-Bahn-Haltepunkts Schwabstaße aus Versehen in den Gleisbereich. (Foto: © Bundespolizei)
Diese Putzmaschine stürzte in der Nähe des Stuttgarter S-Bahn-Haltepunkts Schwabstaße aus Versehen in den Gleisbereich. (Foto: © Bundespolizei)

Am vergangenen Dienstag, 29.11.2016, war der S-Bahn-Verkehr in Stuttgart für etwa eine Stunde beeinträchtigt. Grund dafür war eine Putzmaschine, die am S-Bahn-Haltepunkt Schwabstraße in den Gleisbereich gestürzt war.


Eine in den Gleisbereich gestürzte Putzmaschine behinderte am Dienstag den S-Bahn-Verkehr zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof (tief) und Schwabstraße. Durch den Vorfall verkehrte die Stuttgarter S-Bahn zwischen den Stationen nur eingleisig, was zu einer vorübergehenden Beeinträchtigung führte.

Die Maschine war bei Reinigungsarbeiten auf dem Bahnsteig aus Versehen ins Gleis gestürzt. Die Person, die die Putzmaschine bediente, sei bei dem Vorfall unverletzt geblieben. Die Bergung des Gerätes dauerte etwa eine Stunde.


red

Advertisements