Advertisements

Deutsche Bahn: Ronald Pofalla soll offenbar Infrastruktur-Vorstand werden

Ronald Pofalla, Vorstand Wirtschaft, Recht und Regulierung bei der Deutschen Bahn. (Foto: © DB AG)
Ronald Pofalla, Vorstand Wirtschaft, Recht und Regulierung bei der Deutschen Bahn. (Foto: © DB AG)

Ronald Pofalla, Vorstand Wirtschaft, Recht und Regulierung bei der Deutschen Bahn. (Foto: © DB AG)

Der derzeitige DB-Vorstand Wirtschaft, Recht und Regulierung und ehemalige Chef des Bundeskanzleramtes, Ronald Pofalla, soll Medienberichten zufolge Infrastruktur-Vorstand des DB-Konzerns werden.


Pofalla, der 2015 als Generalbevollmächtigter für politische und internationale Beziehungen zur Deutschen Bahn wechselte und seit dem 1. August 2015 den Bereich Wirtschaft, Recht und Regulierung der DB leitet, soll einem Medienbericht der Nachrichtenagentur Reuters zufolge, die aus Konzernkreisen berichtet, zum Infrastruktur-Vorstand aufrücken. Der 57-Jährige werde mit seiner politischen Erfahrung als der beste Mann dafür angesehen, heißt es.

Mit dem neuen Posten würde Pofalla die operative Führung über das Schienennetz innehaben. Dieses Ressort gilt als eines der wichtigsten im DB-Konzern. Von offizieller Seite heißt es dazu: Die Deutsche Bahn werde sich zu Personalspekulationen nicht äußern, so ein Bahnsprecher.

Der jetzige Vorstand Infrastruktur, Dienstleistungen und Technik, Volker Kefer, ist seit 1. August 2015 auch stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Konzerns. Kefers Vertrag läuft jedoch im September 2017 aus, er wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen und daher seinen Vertrag nicht mehr verlängern (Bahnblogstelle berichtete).


red

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: