Advertisements

Triebwagen der Berliner S-Bahn beschädigt – Unbekannte legen schweren Granitstein ins Gleis

bpol-stein-im-gleis-s-bahn-berlin

Granitstein im Gleis führt zu Ermittlungen der Bundespolizei. (Quelle: Bundespolizei)

In der Nacht zum Dienstag legten Unbekannte einen ca. 20 Kilogramm schweren Granitstein zwischen den S-Bahnhöfen Mexikoplatz und Zehlendorf ins Gleis.


Nach einer Mitteilung der Bundespolizei prallte ein Triebwagen der Berliner S-Bahn in der Nacht zum Dienstag gegen 1 Uhr mit einem Gegenstand zusammen und wurde dadurch beschädigt. Vor Ort fanden die Beamten kurz vor dem Einfahrsignal des Bahnhofs Zehlendorf einen ca. 20 Kilogramm schweren Granitstein in den Gleisen. Durch den Aufprall mit der S-Bahn zerbrach der Stein in drei Teile. Die Einsatzkräfte entfernten die Überreste aus dem Gleisbereich und stellten teilweise erhebliche Beschädigungen an mehreren Wagenteilen der abgestellten S-Bahn fest.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr gegen Unbekannt ein. Nach Abschluss aller Maßnahmen vor Ort musste der betroffene Zug zur weiteren Schadensbewertung und Instandsetzung in ein S-Bahnwerk überführt werden.


red

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: