Advertisements

Fahrplanänderungen im Regionalverkehr: Gleisbauarbeiten zwischen Bad Friedrichshall und Züttlingen

Schutzhalttafel (Signal Sh 2) in einem gesperrten Baugleis. (Foto: © Bahnblogstelle)

Schutzhalttafel (Signal Sh 2) in einem gesperrten Baugleis. (Foto: © Bahnblogstelle)

Im Zeitraum von Montag, 20. Februar 2017 (22 Uhr), bis Donnerstag, 30. März 2017 (5 Uhr), führt die Deutsche Bahn Gleisbauarbeiten auf dem Streckenabschnitt zwischen Bad Friedrichshall Hbf und Züttlingen durch. Das Investitionsvolumen liegt laut Unternehmensangaben bei rund 250.000 Euro. Auf Grund der Arbeiten müssen Fahrgäste mit Einschränkungen im Regionalverkehr rechnen.


Auf der Verbindung Würzburg Richtung Stuttgart, wird IRE 19157 (Osterburken–Stuttgart) am 21., 23. und 28. Februar sowie am 2. März 2017 im Abschnitt Osterburken (ab 6.16 Uhr)–Roigheim ausfallen und erst in Möckmühl beginnen. Am Sonntag, 26. Februar, fahren einige Regionalexpress-Züge (RE) später in Würzburg Hbf ab. In umgekehrter Richtung entfällt bei RB 19188 Heilbronn (ab 0.05 Uhr)–Osterburken (an 1.08 Uhr) in den Nächten 24./25. bis 26./27. Februar 2017 der Halt in Züttlingen. Am Sonntag, 26. Februar, kommen einige Regionalexpress-Züge (RE) später in Würzburg Hbf an.

Nach Angaben der DB finden die Bauarbeiten zwischen Bietigheim-Bissingen und Stuttgart teilweise gleichzeitig statt. Über diese Einschränkungen bei der RE-Linie Würzburg–Stuttgart hat die Bahn gesondert informiert.


Meldung vom 16.02.2017

red/DB

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: