Advertisements

Knorr-Bremse rüstet 800 Doppellokomotiven mit Bremssystemen für den indischen Güterverkehr aus

Knorr-Bremse liefert die Bremssysteme, damit sich die WAG12- Doppellokomotiven jederzeit sicher bremsen lassen. (Foto: © Alstom)

Knorr-Bremse liefert die Bremssysteme, damit sich die WAG12- Doppellokomotiven jederzeit sicher bremsen lassen. (Foto: © Alstom)

Der Bahntechniklieferant Knorr-Bremse rüstet 800 neue Prima-E-Doppellokomotiven für die staatliche indische Eisenbahngesellschaft mit Bremssystemen aus.


Wie das Unternehmen mitteilt, setze Indien in den kommenden Jahrzehnten auf einen deutlichen Ausbau des Schienengüterverkehrs. Kern des Plans seien zwei weit über 1.000 Kilometer lange Frachtkorridore, vom nordindischen Bundesstaat Punjab bis in die Westbengalen sowie zwischen dem Jawaharlal-Nehru-Hafen bei Mumbai und der Hauptstadtregion Delhi. Auch auf diesen Strecken werden die 800 elektrisch angetriebenen Prima-E-Doppellokomotiven von Alstom unterwegs sein. Mit maximal 120 km/h sollen die Loks bis zu 6.000 Tonnen schwere Züge durchs Land ziehen. Knorr-Bremse liefert für diesen Auftrag die kompletten Bremssysteme der Lokomotiven, von der Bremssteuerung und Luftaufbereitung bis zur Drehgestellausrüstung.

„Es erfüllt uns mit Stolz, bei einem derartig bedeutenden Infrastrukturgroßprojekt mit an Bord zu sein“, sagt Klaus Deller, Vorstandsvorsitzender der Knorr-Bremse AG und verantwortlich für den Unternehmensbereich Systeme für Schienenfahrzeuge.

Das Werk in Palwal trage wesentlich dazu bei, dass Knorr-Bremse die hohen Lokalisierungsanforderungen des indischen Marktes erfüllen kann, teilt der Bahntechniklieferant mit. Dort generiere das Unternehmen einen großen Teil der Wertschöpfung bei der Produktion der Bremssysteme. Die ersten Auslieferungen sind für Mitte 2017 und dann über einen Zeitraum von elf Jahren geplant.


Meldung vom 16.02.2017

red/KB

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: