Advertisements

S-Bahn in Wuppertal während der Fahrt beworfen – Scheibe gesplittert

Zerstörte Seitenscheibe des S-Bahn-Zuges. (Foto: © Bundespolizei)

Zerstörte Seitenscheibe des S-Bahn-Zuges. (Foto: © Bundespolizei)

Nach einer Meldung der Bundespolizei wurde am Dienstag ein S-Bahn-Zug der Linie S7 auf der Fahrt von Wuppertal-Ronsdorf nach Wuppertal-Oberbarmen mit einem unbekannten Gegenstand beworfen. Durch den Aufprall kam es zu einem Riss in einer Seitenscheibe der ersten Klasse. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Als am Dienstagabend, um 19.30 Uhr, ein Triebfahrzeugführer eines S-Bahn-Zuges der Linie S7 nach Ausfahrt aus dem Rauenthaler Tunnel in Wuppertal einen lauten Knall wahrnahm, ging er in den Fahrgastraum und stellte fest, dass die Seitenscheibe der ersten Klasse sternenförmig gesplittert war. Im betroffenen Abteil saßen zu diesem Zeitpunkt keine Fahrgäste.

Wie die Bundespolizei mitteilt, konnte der 31-jährige Triebfahrzeugführer keine Täter feststellen und auch nicht ausmachen welcher Gegenstand gegen die Scheibe geworfen wurde. Der Zug war weiterhin fahrbereit und erreichte sein Fahrtziel.

Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren gegen den bislang unbekannten Täter ein. Mögliche Zeugen werden gebeten, sachdienliche Hinweise der Bundespolizei unter der kostenlosen Hotline 0800-6888000 zu melden.


Meldung vom 17.02.2017

red/BPol

Advertisements

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: