Advertisements

Schwarzfahrer klettert auf Lokpuffer und verhindert Weiterfahrt

Symbolbild: Puffer am Steuerwagen eines lokbespannten Zuges. (Foto: © Bahnblogstelle)

Symbolbild: Puffer am Steuerwagen eines lokbespannten Zuges. (Foto: © Bahnblogstelle)

Ein uneinsichtiger Schwarzfahrer hinderte das Zugpersonal eines metronom-Zuges am Samstagmorgen an der Weiterfahrt im Bahnhof Klecken. Die Polizei wurde zur Unterstützung hinzugezogen.


Ein 33-jähriger Schwarzfahrer ist am Samstagmorgen gegen 7:10 Uhr in einem Zug der metronom Eisenbahngesellschaft auf der Fahrt von Hamburg Richtung Bremen ohne gültigen Fahrschein angetroffen worden. Im Bahnhof Klecken sollte der Iraner den Zug verlassen. Nach einem Streit mit dem Zugbegleitpersonal wurde er an die Luft gesetzt. Anschließend sprang der Mann aus Protest vor die Lokomotive und kletterte auf einen der Puffer. Er hinderte damit den Lokführer an der Weiterfahrt. Erst als sich Streifenwagen der Polizei Seevetal näherten, stieg er freiwillig wieder herunter.

Infolge des Vorfalls verspäteten sich zwei Züge um insgesamt 33 Minuten; den Mann erwarten nun zivilrechtliche Forderungen. Dazu kommen strafrechtliche Ermittlungen der Bundespolizeiinspektion Bremen.


Meldung vom 19.02.2017

red/BPol

Advertisements

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: