Advertisements

DB testet neues Reinigungskonzept in drei Berliner Bahnhöfen

Der Berliner Hauptbahnhof. (Foto: © Johannes Vortmann / Pixelio)

Der Berliner Hauptbahnhof. (Foto: © Johannes Vortmann / Pixelio)

In den Bahnhöfen Berlin Hauptbahnhof, Berlin Südkreuz und Berlin Ostbahnhof testet die Deutsche Bahn AG derzeit ein neues Reinigungskonzept, um Verunreinigungen schneller zu beseitigen. Bahnhofsbesucher werden dabei gebeten, Verschmutzungen in den genannten Bahnhöfen per WhatsApp-Nachricht oder telefonisch an die Deutsche Bahn zu melden. 


Reisende und Bahnhofsbesucher sind eingeladen, Verschmutzungen in den drei Stationen zu melden. Dazu brauchen sie laut Unternehmensangaben lediglich eine WhatsApp-Nachricht mit Angabe des Standorts und Art der Verschmutzung an die Nummer 0157 923 628 36 zu senden und erhalten eine Eingangsbestätigung. Der Kunde erhält auf Wunsch auch eine Benachrichtigung, sobald die Reinigung erfolgt ist. Außerdem soll es möglich sein, dass Bahnhofsbesucher die Sauberkeit mit einer Schulnote bewerten können.

Nach Angaben der DB solle das veränderte Reinigungskonzept, das Teil des Reformprogramms „Zukunft Bahn“ ist, mit Abschluss der Testphase auf ausgewählten Bahnhöfen in Deutschland umgesetzt werden. Bahnhöfe seien als Tor zum System Bahn auch die Visitenkarte für die DB AG, daher ist die Sauberkeit für die Kundenzufriedenheit sehr wichtig, heißt es von Seiten der Bahn. Das Unternehmen wendet jährlich einen zweistelligen Millionenbetrag für die Reinigung der rund 5.400 Bahnhöfe auf.


Meldung vom 22.02.2017

red/DB

Advertisements

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: