Advertisements

Baukran stürzt am Haltepunkt Konstanz-Petershausen in Gleisbereich und beschädigt Oberleitung

Baukran stürzt auf Bahngleise. (Foto: © Bundespolizei)

Baukran stürzt auf Bahngleise und zerstört Teile der Oberleitung. (Foto: © Bundespolizei)

Am Dienstagmorgen, 28. Februar, stürzte in Konstanz ein Baukran auf die Gleise und zerstörte dabei Teile der Oberleitung. Bundespolizei und Feuerwehr kamen vor Ort zum Einsatz.


Umgestürzter Baukran sorgt für Streckensperrung am Haltepunkt Konstanz-Petershausen. (Foto: © Bundespolizei)

Umgestürzter Baukran sorgt für Streckensperrung am Haltepunkt Konstanz-Petershausen. (Foto: © Bundespolizei)

Ein umgestürzter Baukran sorgte am Dienstagmorgen in der Nähe des Haltepunktes Konstanz-Petershausen für eine Streckensperrung. Nach Polizeiangaben fiel der Kran gegen 07:40 Uhr auf einen nahen Radweg und in den dortigen Gleisbereich, wobei die Oberleitung erheblich beschädigt wurde. Polizeibeamte sperrten den betroffenen Bereich ab und wurden bei der Sicherung der Unfallstelle durch die Feuerwehr unterstützt. Wie die Bundespolizeiinspektion Konstanz mitteilte, konnte bereits nach ersten Arbeiten der Deutschen Bahn gegen 09:10 Uhr eines der beiden Gleise wieder freigegeben werden. Der Zugverkehr findet derzeit jedoch weiterhin nur zwischen Radolfzell und Konstanz-Petershausen statt.

Zum Unfallzeitpunkt fuhr am benachbarten Haltepunkt in Konstanz-Fürstenberg gerade ein Zug an. Dieser konnte wenig später sicher vor dem Gefahrenbereich halten. Es wurde niemand verletzt.

Vermutlich kam der Kran bei einem Entladevorgang aus dem Gleichgewicht. Die genauen Hintergründe werden derzeit durch die Bundespolizeiinspektion Konstanz ermittelt.


Meldung vom 28.02.2017

red/BPol

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: