Advertisements

Gas und Bremse verwechselt – 54-jährige Autofahrerin kommt auf Gleisen zum Stehen

Auf den Gleisen kam die Fahrerin am Bahnhof in Butzbach mit ihrem PKW zum Stehen. (Foto: © Polizei)

Zu einem eher ungewöhnlichen Unfall kam es am Donnerstagabend am Bahnhof in Butzbach. Nach einer Meldung der Polizei befuhr eine 54-Jährige aus Langen gegen 21.30 Uhr mit ihrem PKW die Hoch-Weiseler-Straße, um zum Bahnhof zu gelangen. Im Einmündungsbereich zur Kaiserstraße versuchte sie ihren PKW abzubremsen, da sich Katzen auf der Fahrbahn befanden. Dabei verwechselte die Fahrerin vermutlich Gas und Bremse ihres Audi.

Durch die Verwechslung fuhr der PKW geradeaus über den Einmündungsbereich der Straße, durchbrach den Bauzaun auf der gegenüberliegenden Straßenseite, überfuhr einen Schaltkasten der Deutschen Bahn und kam auf den Gleisen der Bahnstrecke Gießen-Frankfurt zum Stehen.

Die Fahrerin (und die Katzen) blieb dabei unverletzt. Am PKW entstand mit etwa 45.000 Euro Totalschaden. Wie hoch der weitere Schaden ist, steht noch nicht fest, er wird sich aber auf mindestens weitere 10.000 Euro belaufen, so die Polizei.

Für die Bergungsarbeiten musste der Zugverkehr kurzzeitig unterbrochen werden.

red/Pol

Advertisements

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: