Advertisements

Triebfahrzeugführer verhindert offenbar Schlimmeres bei Axt-Attacke am Düsseldorfer Hauptbahnhof

Der Triebfahrzeugführer einer S-Bahn der Linie S 28 hat am Donnerstagabend laut Polizeiangaben verhindert, dass ein offenbar geistig verwirrter Mann weitere Menschen im Zug verletzen konnte. Als die S-Bahn am Düsseldorfer Hauptbahnhof anhielt und sich die Türen öffneten, begann der Mann mit einer Axt von hinten auf die Aussteigenden einzuschlagen. Ein Fahrgast schubste den Täter schließlich aus der Bahn. Der Triebfahrzeugführer schloss daraufhin geistesgegenwärtig die Türen und sperrte den Täter somit aus. Auf der Flucht verletzte der Mann weitere Menschen, ehe er von einer Brücke sprang und sich dadurch selbst so schwer verletzte, dass er von Polizisten festgenommen werden konnte.

Stern, 10.03.2017

Advertisements

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: