Advertisements

GYSEV ordert fünf Vectron-Lokomotiven bei Siemens

Das ungarisch-österreichische Bahnunternehmen GYSEV/ROeEE (Raaberbahn) hat fünf Vectron-Loks bei Siemens geordert. (Fotografik: © Siemens)

Der Fahrzeughersteller Siemens hat einen Auftrag über die Lieferung von fünf Vectron-Lokomotiven erhalten. Die Fahrzeuge sind für die ungarisch-österreichische Bahngesellschaft GYSEV/ROeEE (Raaberbahn) mit Sitz in Sopron bestimmt.


Der Vertrag, der jetzt geschlossen wurde, umfasst fünf Vectron-Loks (zwei Vectron AC mit Rangierdieselmodul für den Einsatz in Deutschland, Österreich und Ungarn und drei Vectron MS für den Einsatz im mitteleuropäischen Raum) sowie die Option über vier weitere Maschinen des Typs Vectron AC. Die nun abgerufenen fünf Loks sollen noch in diesem Jahr vom Siemens-Werk in München ausgeliefert werden. Die Bestellung wird mit einem Darlehen der Europäischen Investitionsbank (EIB) finanziert. Die Lokomotiven werden mit dem europäischen Zugsicherungssystem ETCS Level 2 ausgestattet. Das Bahnunternehmen GYSEV ist vor allem im internationalen Güter- und Personenverkehr in Ungarn, Österreich und Deutschland aktiv.


red

Advertisements

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: