Advertisements

DB und MotionTag präsentieren Ticket Easy auf der CeBIT

Mit der App Ticket Easy soll das Schlange stehen vor dem Automaten ein Ende haben. (Foto: © DB AG)

Das Start-up-Unternehmen MotionTag stellt gemeinsam mit der Deutschen Bahn auf der CeBIT die Version einer virtuellen Fahrkarte vor. Das System basiert auf dem Prinzip der Bahn-App Touch&Travel, die im vergangenen Jahr eingestellt wurde. Mit der App Ticket Easy von MotionTag wird die eigene Position und das Verkehrsmittel erkannt – die Nutzung von Bahn, Bus, Mietfahrrad oder Carsharing-Auto könne bequem kombiniert werden, so die Deutsche Bahn. Das Ein- und Auschecken erfolgt automatisch über das Smartphone, ebenso wie die Abrechnung des günstigsten Normalpreises.

red

Advertisements

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: