Mehr Passagiere und Güter – SBB steigert Konzerngewinn im Geschäftsjahr 2016

Ein Hochgeschwindigkeitszug der SBB. (Foto: © SBB)

2016 war für die SBB ein erfolgreiches Jahr. Wie die Schweizerischen Bundesbahnen mitteilen, beförderten die Züge der SBB täglich 1,25 Millionen Passagiere, mehr als je zuvor. Das Konzernergebnis stieg dank Einmaleffekten (hauptsächlich aufgrund von Immobilienverkäufen) um 135 auf 381 Millionen Schweizer Franken. Das Betriebsergebnis ist hingegen gesunken. Der Güterverkehr erreichte trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds wieder ein positives Ergebnis.

red