Advertisements

Neuer Chef bei DB Regio Südost: Weinhold folgt auf Klingenhöfer

Staffelübergabe bei DB Regio: Frank Klingenhöfer übernimmt die neu gebildete Region Mitte – Wolfgang Weinhold wird ab April neuer DB Regio-Chef in Südost. (Foto: © DB AG)

Bei DB Regio Südost gibt es einen Wechsel an der Spitze: Frank Klingenhöfer, der das Unternehmen seit 2013 führte, wird künftig Leiter der neuen Region Mitte von DB Regio und übergibt zum 1. April seine Aufgaben in Leipzig an Wolfgang Weinhold.


„Frank Klingenhöfer hat Regio Südost richtungsweisend völlig neu gestaltet und in den vergangenen vier Jahren entscheidend weiterentwickelt. Bester Beleg der hervorragenden Arbeit von Klingenhöfer und seinem Team ist die sehr gute Kundenzufriedenheit von DB Regio Südost“, erklärte Jörg Sandvoß, Vorstandsvorsitzender der DB Regio AG. „Mit Wolfgang Weinhold haben wir einen erfahrenen Kollegen verpflichten können, der voller Freude und Neugier nach Leipzig geht, um unseren Kunden auch weiterhin gute Qualität und ausgezeichneten Service im Nahverkehr zu bieten.“

Frank Klingenhöfer arbeitet seit 22 Jahren bei der Deutschen Bahn, in denen er unter anderem die S-Bahn Rhein-Neckar aufbaute, die Strategie des Personenverkehrs verantwortete und für DB Arriva in London im Einsatz war. Die letzten vier Jahre hat er das Geschäft von DB Regio in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen geleitet. Besondere Herausforderung war es, den umfassenden Strukturwandel des Unternehmens zu gestalten, da DB Regio Südost im Zuge zunehmenden Wettbewerbs Verkehrsnetze verloren hatte. Zugleich setzte er auf innovative Produkte und führte das Regio-120-Ticket, das mittlerweile über 1,3 Millionen Mal verkauft wurde, sowie die Sitzplatzreservierung im Mitteldeutschen S-Bahn-Netz II und auf vier Regional-Express-Linien in Thüringen ein. Klingenhöfer übernimmt nun die Leitung der Region Mitte von DB Regio mit Sitz in Mannheim, die den Nahverkehr von DB Regio in Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland sowie der Rhein-Neckar-Region betreibt.

Weinhold ab April neuer DB Regio-Chef in Südost. (Foto: © DB AG)

Wolfgang Weinhold ist seit dem Jahr 1999 bei der Deutschen Bahn AG in den Bereichen Personenverkehr und Infrastruktur tätig, unter anderem als Leiter Geschäftsentwicklung der DB Netz AG und der DB Fernverkehr AG sowie als Leiter Angebotsmanagement Fernverkehr. Dabei hat er unter anderem das internationale Geschäft von DB Fernverkehr entwickelt, Innovationsprojekte gegen Schienenlärm geleitet und die Wachstumsstrategie des Fernverkehrs maßgeblich mitentwickelt. Im Rahmen seiner bisherigen Tätigkeit war er verantwortlich für den Einsatz moderner EC-Wagen auf der Linie Prag–Dresden–Berlin und der nun anstehenden Einführung von WLAN auf dieser Linie.


red/PM DB

Advertisements

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: