Advertisements

DB startet neues Reinigungskonzept in weiterer Stadt

Ein Regionalexpress verlässt Hannover Hauptbahnhof. (Foto: © DB AG / Wolfgang Klee)

Seit Mitte Februar 2017 haben Reisende und Bahnhofsbesucher die Möglichkeit, Verunreinigungen in drei Berliner Bahnhöfen per WhatsApp-Nachricht an die Deutsche Bahn zu melden (Bahnblogstelle berichtete). Dieses neue Reinigungskonzept, das Teil des Reformprogramms „Zukunft Bahn“ ist, startete am Dienstag (21. März 2017) nun auch in einer zweiten deutschen Großstadt – und zwar in Hannover.

Stellen Bahnkunden Verschmutzungen im Hauptbahnhof der niedersächsischen Landeshauptstadt fest, werden sie gebeten dies per WhatsApp-Nachricht mit Angabe des Standorts und Art der Verschmutzung an die Nummer 0157 923 628 36 zu melden. Der Absender erhält kurz darauf eine Eingangsbestätigung und auf Wunsch auch eine Benachrichtigung, sobald die Reinigung erfolgreich abgeschlossen wurde.

Sollte sich das veränderte Reinigungskonzept erfolgreich bewähren, so sei mit Abschluss der Testphase vorgesehen, das Projekt auch in weiteren ausgewählten deutschen Bahnhöfen umzusetzen.

red

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: