Advertisements

Unbekannte verüben gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr: Regionalexpress überfährt Mülleimer

Leere Bahngleise durch Warnstreiks. (Foto: © anjajuli / Fotolia)

Symbolbild: Gleisanlagen der Deutschen Bahn. (Foto: © anjajuli / Fotolia)

Unbekannte haben am vergangenen Sonntagabend (19. März 2017) am Bahnhof Ergenzingen einen Metallmülleimer auf die Gleise gelegt, welcher gegen 21:00 Uhr von einem Regionalexpress überfahren wurde. Nach Polizeiangaben entstand durch den Aufprall offenbar ein Schaden an der Hauptluftleitung des Zuges, was zum sofortigen Druckverlust und dem Einsetzen einer Zwangsbremsung führte.

Wenig später evakuierten Kräfte der Bundes- und Landespolizei die etwa 50 Reisenden, welche anschließend ihre Fahrt in einem Ersatzzug fortsetzen konnten.

Nach bisherigen Kenntnisstand wurde niemand der Zuginsassen verletzt. Die Schadenshöhe war zunächst nicht bekannt und wird durch die Bundespolizei ermittelt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Bundespolizei unter der Telefonnummer 0711 870350 zu melden.

Die Bundespolizei warnt in diesem Zusammenhang: Hindernisse wie diese können einen Zug zur Entgleisung bringen. Durch umherfliegende Metallgegenstände gefährden die Täter nicht nur sich selbst massiv, sondern vor allem auch Zugpassagiere und weitere Personen in der Umgebung.

red/BPol

Advertisements

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: