Advertisements

PRO BAHN zeichnet Kinderbetreuung der Deutschen Bahn aus

Kinderbetreuerung im ICE. (Foto: © Proki)

Die Deutsche Bahn erhält für ihr Angebot zur Kinderbetreuung in den ICE-Zügen den deutschen Fahrgastpreis von PRO BAHN. Seit 2005 verleiht der gemeinnützige Fahrgastverband diesen Preis an Personen, Organisationen oder Betriebe, die sich in besonderer Weise für die Fahrgäste einsetzen. Allein 2016 wurden rund 75.000 Kinder betreut; 98 Prozent der befragten Familien zeigen sich nach DB-Angaben mit dem Angebot zufrieden.


Die Kinderbetreuer machen das Reisen mit den Fernzügen der Deutschen Bahn für Familien noch komfortabler. Ausgestattet mit Stiften, Büchern und Spielen sorgen die speziell geschulten Betreuer bei Kindern für Kurzweil im Zug.

„Wir freuen uns sehr über den Fahrgastpreis für unsere Kinderbetreuer. Wir wollen besonders für reisende Familien das Bahnfahren so einfach und komfortabel wie möglich machen und sind stolz, dass unser Service so gut ankommt“, sagt Birgit Bohle, Vorstandsvorsitzende DB Fernverkehr.

Karl-Peter Naumann, Ehrenvorsitzender von PRO BAHN: „Es ist großartig, was die DB hier mit der Betreuung der Kinder im ICE auf die Schiene gebracht hat. Die Kinder sind einfach nur begeistert und werden so wohl auch künftig gerne Bahn fahren.“

Seit 2012 gibt es das Angebot. Die Kinderbetreuer sind jeden Samstag und Sonntag auf ausgewählten Verbindungen – in denen besonders viele Kinder an Bord sind – im Einsatz. Rund 75.000 Kinder waren allein im vergangenen Jahr mit den Betreuern unterwegs.

Eine aktuelle Kundenzufriedenheitsstudie bestätige nach Angaben der DB, dass 98 Prozent aller befragten Familien von dem Angebot begeistert seien. 63 Prozent geben demnach an, häufiger mit der Bahn verreisen zu wollen, wenn sie dabei die Kinderbetreuung nutzen können. Und nicht nur die Familien selbst profitieren von dem Service: Auch Reisende ohne Kinder empfinden ihre Zugfahrt mit Kinderbetreuung entspannter (74 Prozent der Befragten), so das Ergebnis der Studie.

Zwei Betreuerinnen der Kindereventagentur Proki. (Foto: © Proki)

Die Betreuung der Kleinen übernimmt die Kindereventagentur Proki im Auftrag der Deutschen Bahn. Proki schaffe dabei in den Zügen eine positiv erlebbare kinder- und familienfreundliche Atmosphäre und stärke die Familienfreundlichkeit des Bahnunternehmens, heißt es von Seiten der Kindereventagentur. Das Team konzipiert und organisiert ein mobiles Kinderbetreuungsprogramm mit abwechslungsreichen Spiel- und Kreativaktionen für Kinder von 2 bis 12 Jahren.


red/DB/Proki

Advertisements

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: