Advertisements

Berliner S-Bahn will Züge mit Videokameras ausstatten

Ein Berliner S-Bahn-Triebzug der Baureihe ET 481 beim Halt an einer Station. (Foto: © DB AG / Bartlomiej Banaszak)

Einem Medienbericht zufolge verhandelt die S-Bahn Berlin mit dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg darüber, Kameras in den Zügen der Verbindungen West-Ost und Nord-Süd einzubauen. Wie S-Bahn-Chef Peter Buchner nach Informationen des rbb sagte, sollen die Gesamtkosten für alle betroffenen 500 Züge bei etwa 250 Millionen Euro liegen. Während die BVG alle U-Bahnen und Bahnhöfe sowie teilweise Busse und Straßenbahnen bereits per Video überwacht, gibt es in S-Bahnen bisher keine Kameras. Im Berliner S-Bahn-Netz werden bislang lediglich die Bahnsteige videoüberwacht.

red

Advertisements

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: