Advertisements

Bad Bentheim: Intercity reißt beschädigte Oberleitung herunter

Foto: © Bundespolizei

Am Dienstag (25. April 2017) gegen 12:40 Uhr beschädigte ein Traktorfahrer beim Verlassen seines Ackers in Emsbüren-Mehringen die Oberleitung der Bahnstrecke zwischen Hamm und Emden. Wie die Bundespolizei mitteilt, hatte sich ein landwirtschaftliches Gerät des Treckers wegen eines technischen Defekts nicht richtig zusammengeklappt. Dadurch wurde ein Teil der Oberleitung beschädigt.

Ein durchfahrender Intercity kam trotz eingeleiteter Schnellbremsung nicht mehr rechtzeitig zum Halten und riss die Oberleitung auf einer Länge von etwa 150 Meter herunter.

Nachdem die abgerissene Oberleitung geerdet war, konnten die rund 170 Reisenden durch Einsatzkräfte von Bundes- und Landespolizei sowie der Feuerwehr Emsbüren und des THW aus dem Zug evakuiert werden. Die Bahnstrecke war für den Zeitraum der Einsatzmaßnahmen für den Zugverkehr gesperrt.

red/BPol

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: