​Locomore stellt Zugverkehr vorläufig ein

© Bahnblogstelle

Wie Locomore mitteilt, stellt das Bahnunternehmen seinen Zugbetrieb zwischen Stuttgart umd Berlin mit sofortiger Wirkung bis vorläufig 15. Mai 2017 ein. Der private Fernzuganbieter hatte am Donnerstag beim Amtsgericht Charlottenburg in Berlin einen Insolvenzantrag gestellt (Bahnblogstelle berichtete).

Von Seiten der Betreiber heißt es, man führe Gespräche mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter und potentiellen Investoren. Locomore hofft, den Betrieb so bald wie möglich wieder aufnehmen zu können.

red