Advertisements

Stolberg: Feuerwehreinsatz in Regionalzug

© Feuerwehr

Am Dienstagnachmittag (4. Juli 2017) kam es in Stolberg zu einem Einsatz für die dortige Feuerwehr. Gegen 17.22 Uhr erreichte die Einsatzzentrale ein Notruf von der Notfallleitstelle der Deutschen Bahn. Wenige Minuten später sollte ein Zug mit rund 300 Fahrgästen den Stolberger Hauptbahnhof einfahren. Dieser Zug habe vorher rund zwei Stunden wegen Problemen an der Bremsanlage zwischen Stolberg und Eschweiler auf freier Strecke in der Sonne gestanden. Trotz Klimaanlage hätten mehrere Personen gesundheitliche Probleme, wie zum Beispiel Dehydrierung – Flüssigkeitsmangel, erlitten.

Aufgrund der Vielzahl der Betroffenen wurden die Einsatzkräfte der Feuerwache, der Löschgruppen Atsch, Donnerberg und Mitte, zwei Rettungswagen sowie der Leitende Notarzt samt dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst alarmiert. Gleichzeitig wurden große Mengen Getränke von der Feuerwache zur Einsatzstelle befördert. Nachdem die Kräfte vor Ort eingetroffen waren, wurden die Getränke an die Fahrgäste verteilt. Eine rettungsdienstliche Sichtung der Patienten ergab keine gesundheitlichen Probleme. Im Anschluss konnten die Fahrgäste mit einem Ersatzzug und dem betroffenen Zug ihre Fahrt fortsetzen.

red/FW

Advertisements

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: