Advertisements

S-Bahn kollidiert mit umgestürztem Baum

© Bundespolizei

In der Nacht zum Donnerstag (20. Juli 2017) stürzte ein Baum während eines Gewitters auf die Bahnstrecke zwischen den Bahnhöfen Frohnau und Hohen Neuendorf. Ein Zug der Linie 1 der Berliner S-Bahn auf dem Weg nach Oranienburg kollidierte nach einem Bericht der Bundespolizei mit dem Hindernis und wurde dabei leicht beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr half bei der Evakuierung der 23 Fahrgäste. Die Reisenden wurden anschließend zum Bahnhof Hohen Neuendorf verbracht, wo sie ihre Fahrt mit einem Ersatzzug fortsetzen konnten. Die S-Bahn nutzte die nächtliche Betriebspause dafür, um die Bahnstrecke wieder freizuräumen. Der Unfallzug wurde in eine Werkstatt geschleppt.

red

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: