Advertisements

Beschädigte Oberleitung zerschlägt Frontscheibe eines HLB-Triebwagens

© Bundespolizei

Die Frontscheibe eines Dieseltriebwagens der Hessischen Landesbahn (HLB) wurde am Donnerstagmorgen (21. September 2017) durch eine beschädigte Oberleitung zerschlagen. Passiert ist der Unfall nach Angaben der Bundespolizei auf der Bahnstrecke Dutenhofen-Wetzlar (bei Bahn-Kilometer 156,5) beim Passieren der Autobahnbrücke der A 45 (Anschlussstelle Wetzlar-Ost). Der Lokführer blieb zum Glück unverletzt.

Nach bisherigen Ermittlungen ist wahrscheinlich ein gerissenes Stahlseil für den Unfall verantwortlich. Das Seil, welches auf der Baustelle der Autobahnbrücke verbaut war, sei nach Zeugenhinweisen gerissen und fiel auf die darunterliegende Oberleitung der Bahnstrecke Dutenhofen – Wetzlar, teilte die Bundespolizei mit. Die Stromleitung senkte sich daraufhin ab. Die unmittelbar danach vorbeifahrende Bahn erfasste die Leitung, wobei die Frontscheibe durch einen Isolator beschädigt wurde.

Die Strecke war daraufhin über mehrere Stunden gesperrt. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor.

© Bundespolizei

red/BPol

Advertisements

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: