Güterzug erfasst PKW am Bahnübergang

© Bundespolizei

An einem unbeschrankten Bahnübergang in der Gemeinde Schweinsberg erfasste am Montag (16. Oktober 2017), gegen 10.30 Uhr, ein Güterzug aus Richtung Nieder-Ofleiden den PKW eines ortsansässigen 56-Jährigen. Nach Angaben der Bundespolizei wurde niemand verletzt, es entstand lediglich Sachschaden. Am PKW entstand nach ersten Ermittlungen Totalschaden. Der Zug konnte seine Fahrt anschließend fortsetzen. Der 56-jährige Autofahrer hatte offensichtlich das rote Blinklicht am Bahnübergang übersehen und wurde von dem zeitgleich heranfahrenden Güterzug erfasst. Auf der Bahnstrecke findet ausschließlich Güterverkehr statt. Auswirkungen auf den Personenverkehr der Strecke Kassel – Marburg gab es nicht. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen.

red/BPol