Ministerwechsel im Bundesverkehrsministerium – Schmidt übernimmt für Dobrindt

Bundesminister Christian Schmidt und Alexander Dobrindt, Bundesminister a.D (Foto: © BMVI)

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt, am Dienstag (24. Oktober 2017) aus seinem Amt verabschiedet und ihm die Entlassungsurkunde überreicht. Bis zur Ernennung eines Nachfolgers wird der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt, zusätzlich die Geschäfte des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur weiterführen, teilt das Ministerium in Berlin mit.

red