Advertisements

Bombardier und Abellio stellen neuen TALENT 2-Zug für das Regionalnetz Neckartal vor (mit Video)

Der Bahntechnikhersteller Bombardier Transportation und der private Mobilitätsanbieter Abellio haben kürzlich gemeinsam den neuen Regionaltriebzug vom Typ BOMBARDIER TALENT 2 für das Stuttgarter Regionalnetz Neckartal vorgestellt.


© Bombardier

Höhepunkte der Veranstaltung am Bombardier-Standort in Hennigsdorf waren die gemeinsame Fahrzeugbesichtigung mit Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann und der Besuch im Virtual Reality Lab. Dort wurde die digitale Entwicklung der Züge mit Hilfe von 3D-Visualisierungen vorgestellt und erläutert.

Zu den zahlreichen Gästen der Veranstaltung zählten neben dem Verkehrsminister auch die Deutschland-Chefs von Abellio und Bombardier, Stephan Krenz und Michael Fohrer. Beide zusammen zeigten erstmals das Abellio-Logo auf dem bewegten Bombardier-Fahrzeug mit der neuen ÖPNV-Dachmarke « bwegt », die Minister Hermann in der Vorwoche in Stuttgart vorgestellt hatte.

Bei den Zügen für Abellio handelt es sich um 26 Elektrotriebzüge mit drei Wagen und 22 Elektrotriebzügen mit fünf Wagen. Die Fahrzeuge sind mit WLAN ausgestattet, bieten barrierefreien Zugang sowie 24 beziehungsweise 39 Fahrradstellplätze. Die Züge erzielen Spitzenwerte bei Energieeffizienz und Zuverlässigkeit. Ab 2019 nehmen sie stufenweise den Passagierbetrieb auf, und bis Juni 2020 werden alle 48 Züge an Abellio ausgeliefert sein. Hergestellt werden die Triebzüge am Bombardier-Standort in Hennigsdorf, die Drehgestelle kommen aus dem Werk in Siegen.

In Deutschland sind rund 400 TALENT 2-Züge auf den Schienen unterwegs. Sie kommen im Regionalverkehr bei verschiedenen privaten Verkehrsunternehmen und der Deutschen Bahn zum Einsatz. Mit einer kürzlich erfolgten Bestellung von fünf weiteren TALENT-Zügen durch Abellio Deutschland wurde die Marke von 500 TALENT-Bestellungen geknackt.


red/Bombardier

Advertisements

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: