Advertisements

Äste und Metallteile auf Bahnstrecke gelegt: Bundespolizei sucht unbekannte Täter

© Bundespolizei

In der kleinen Ortschaft Brunsbrock (Gemeinde Kirchlinteln) im Landkreis Verden haben bislang unbekannte Täter immer wieder Äste auf die Bahnstrecke zwischen Visselhövede und Verden gelegt. Nach Polizeiangaben begann die Serie der Vorfälle vor rund einer Woche. Eine erixx-Bahn konnte am Montag (13. November 2017) gegen 12:45 Uhr nicht mehr rechtzeitig anhalten – die Äste verkeilten sich unter dem Zug. Der Sachschaden betrug rund 15.000 Euro. Danach gab es sieben weitere Fälle dieser Art, die sich zu Nachmittagszeiten ereigneten. Mehrmals konnten Lokführer rechtzeitig anhalten und die Hindernisse beseitigen.

© Bundespolizei

Am Samstag (18. November 2017) wurden um 10:50 Uhr und um 13:29 Uhr wiederum Äste und Metallteile überfahren, wobei nach ersten Ermittlungen keine Schäden entstanden. Gleichwohl müssen die Fahrzeuge noch genauer technisch untersucht werden.

Die Hintergründe der gefährlichen Eingriffe in den Bahnverkehr sind noch unklar. Die Bundespolizeiinspektion Bremen bittet um Zeugenhinweise: Telefon 0421/162995.

red/BPol

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: