Unfall in der Schweiz: ICE entgleist im Bahnhof Basel SBB

Am frühen Mittwochabend (29. November 2017) entgleiste in der Schweiz ICE 75 (Hamburg Altona – Chur). Drei Wagen des Zuges, darunter auch das Bordrestaurant, sind im Bahnhof Basel SBB auf Höhe einer Weiche aus den Schienen gesprungen. Teile der Oberleitung seien auf den Zug gefallen, berichten unterschiedliche Medien. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt wurde niemand verletzt. Der Zug mit rund 500 Reisenden wurde evakuiert.

Die Unfallursache wird von den zuständigen Behörden, unter anderem der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST), untersucht.

Der Zugverkehr im Bahnhof Basel SBB war zeitweise komplett unterbrochen.

red – aktualisiert am 29.11.2017, 21:32 Uhr