Advertisements

Schweiz: Autofahrt endet im Gleisbereich – 69-jähriger Unfallverursacher alkoholisiert

© Kantonspolizei St.Gallen

© Kantonspolizei St.Gallen

Nach Angaben der Kantonspolizei St.Gallen kam es in der Nacht zum Donnerstag (7. Dezember 2017) gegen 1 Uhr zu einem Unfall am Bahnhof Rheineck. Ein 69-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Pkw auf der Langenhagstrasse in Richtung Bahnhof Rheineck. Aus unbekannten Gründen merkte der Fahrer nicht, dass es sich bei der Straße um eine Sackgasse handelte und fuhr weiter. Daraufhin kippte das Auto auf der rechten Seite auf das angrenzende Abstellgleis und kam schräg zwischen dem Gleis und dem Bahnsteig zum Stillstand. Der beim Unfallverursacher durchgeführte Alkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von 0,76 mgl/l. Dem österreichischen Unfallverursacher wurde der Führerschein für die Schweiz aberkannt. An seinem Auto entstand ein Sachschaden von rund 1000 Franken.

red

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: