Polizeimeisteranwärter bekommt Einblick in ICE-Führerraum

Die Bundespolizei sorgt tagtäglich für die öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie die Gefahrenabwehr und Strafverfolgung auf dem Gebiet der Eisenbahnen des Bundes (EdB), den Bahnanlagen der Deutschen Bahn. Der 27-jährige Polizeimeisteranwärter Paul Schröter (Ruderer, Spitzensportler der Bundespolizei) konnte laut einem Twitter-Post der Bundespolizeiinspektion Berlin während seines Praktikums an der Dienststelle am Ostbahnhof neben der harten Polizeiarbeit auch mal einen Blick in den Führerraum eines ICEs werfen.


red

Advertisements