Advertisements

Schusterbahn zwischen Stuttgart-Untertürkheim und Kornwestheim: Erstes Fahrzeug der Baureihe 426 mit WLAN ausgestattet

© Deutsche Bahn

Das Schusterzügle zwischen Untertürkheim – Kornwestheim fährt mit WLAN. (Foto: © Deutsche Bahn)

Bereits seit Montag (11. Dezember 2017) kommen die Fahrgäste auf den Direktverbindungen zwischen Stuttgart-Untertürkheim und Kornwestheim nach Angaben der Deutschen Bahn in den Genuss des kostenfreien Internetsurfens im Zug.


Rund ein halbes Jahr früher als ursprünglich geplant hat die S-Bahn Stuttgart das von ihr auf der sogenannten Schusterbahn eingesetzte Fahrzeug mit der WLAN-Technik ausgestattet. Die Pendler der Schusterbahn sind damit die ersten, die das Onlineangebot dauerhaft nutzen können, freut sich Dr. Dirk Rothenstein, Vorsitzender der S-Bahn Stuttgart.

Gemeinsames Portal mit regionalen Informationen und Unterhaltung

„Auch wenn die Fahrzeit von einer Viertelstunde vermeintlich kurz ist, wollen wir unseren Fahrgästen das WLAN-Portal der S-Bahn ans Herz legen“, wirbt der Chef der S-Bahn für die Nutzung des gemeinsamen Infotainmentangebots von S-Bahn Stuttgart und Verband Region Stuttgart. Auf den Speicherplatten des IT-Systems im Zug sind ein umfangreiches Informationsangebot und zahlreiche Unterhaltungselemente abgelegt, sodass die Fahrgäste unabhängig von der Mobilfunkausleuchtung den Service störungsfrei und permanent nutzen können. Zielgerichtet für Pendler- und Vielfahrer sind dort die Newsfeeds regionaler Medien zusammengefasst. Im Bewegtbild gibt es die Tagesschau in 100 Sekunden. Darüber hinaus informiert die S-Bahn über die aktuelle Betriebslage. Für Ausflugs- und Freizeitreisen gibt es Tipps zu Veranstaltungen und Zielen, die mit der S-Bahn gut zu erreichen sind. Das Portal wird abgerundet durch Unterhaltungselemente wie Spiele und Quiz, so die Bahn.

Wie sich Fahrgäste mit dem WLAN verbinden

Die Verbindung mit dem WLAN ist einfach: am mobilen Endgerät WLAN aktivieren, das Netzwerk „Wifi@DB“ auswählen und die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Noch einfacher wird das Verbinden mit der App „Wifi@DB Regio“, die aus den bekannten Stores kostenfrei heruntergeladen werden kann.

Der Verband Region Stuttgart und die S-Bahn Stuttgart investieren für die WLAN-Technik sowie für den WLAN-Betrieb, der zunächst auf sechs Jahre angelegt ist, gemeinsam insgesamt fast fünf Millionen Euro. Die Ausrüstung des gesamten Fahrzeugbestands der S-Bahn, der bundesweit zur größten WLAN-Flotte im Nahverkehr wird, ist noch bis Sommer 2019 angelegt.

Der Elektrotriebwagen auf der Schusterbahn ist bei der DB das erste Fahrzeug der Baureihe 426, das mit WLAN ausgestattet ist. Da bei der Bahn noch weitere dieser Fahrzeuge zur WLAN-Ausrüstung anstehen, wurde der Zug der S-Bahn Stuttgart für den Einbau als Musterfahrzeug ausgewählt. Ursprünglich war die IT-Ausstattung im Sommer 2018 vorgesehen.

Der Fahrplan auf der Schusterbahn

Der Elektrotriebwagen mit dem neuen WLAN-Angebot fährt montags bis freitags zwischen Stuttgart-Untertürkheim und Kornwestheim als Regionalbahn zu den folgenden Zeiten:

Stuttgart-Untertürkheim ab

  • 5:45 Uhr, 6:45 Uhr, 7:45 Uhr, 15:45 Uhr, 16:45 Uhr und 17:45 Uhr

Kornwestheim Personenbahnhof ab

  • 6:15 Uhr, 7:15 Uhr, 8:15 Uhr, 16:15 Uhr, 17:15 Uhr und 18:15 Uhr

Die Regionalbahn hält unterwegs jeweils an den Stationen Stuttgart Ebitzweg, Stuttgart-Münster und Stuttgart-Zazenhausen.


red/DB

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: