Advertisements

Eisenbahn-Bundesamt beobachtet Pannenserie bei der Bahn – Alstom kann Aufregung nicht nachvollziehen

© DB AG

© Deutsche Bahn (Archivfoto)

Nach den Pannen der vergangenen Tage auf der neuen Schnellfahrstrecke Berlin-München schaut nun auch das Eisenbahn-Bundesamt, die Aufsichts- und Sicherheitsbehörde für den Bahnverkehr in Deutschland, etwas genauer hin. „Wir sehen uns genau an, wie die Bahn reagiert.“ Es sei Sache des Konzerns, das Problem zu lösen, zitiert die Süddeutsche Zeitung eine Behördensprecherin.

Beim Bahntechnikhersteller Alstom, der die ICE-Flotte mit den ETCS-Bordsystemen ausgestattet hat (Bahnblogstelle berichtete), versteht man die Aufregung nicht, schreibt die Zeitung weiter. Im Umfeld des Unternehmens sei von Problemen die Rede, die beim Start eines solchen Projekts schon mal passieren könnten. Die aktuell aufgetretenen Probleme seien nicht typisch für die eigene Technik. „Teams von Alstom stehen in ständigem Austausch mit dem Kunden und koordinieren eine zügige Bearbeitung. Alstom-Spezialisten stehen rund um die Uhr zur Verfügung, um eine reibungslose Wartung zu unterstützen“, sagte eine Unternehmenssprecherin nach Informationen der Süddeutschen Zeitung.


red

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: