Advertisements

Bahnunternehmen suchen händeringend Lokführer – Bundesweit über 900 Stellen unbesetzt

© Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn und andere Bahnbetreiber suchen derzeit händeringend Nachwuchs. Denn der Beruf des Lokführers gilt für viele leider nicht mehr als Traumberuf. Laut einem Sprecher der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) liege dies auch an der Frage der Vergütung und der Wertschätzung des Berufes.

Zuletzt gab es 912 offene Lokführerstellen, berichtet die Sächsische Zeitung. Dem gegenüber standen nur 257 arbeitslos gemeldete Triebfahrzeugführer. Vor fünf Jahren war das Verhältnis noch 340 zu 160. „Im Eisenbahnverkehr gibt es bundesweit einen Fachkräftemangel – sowohl in der Überwachung und Wartung wie auch bei den Lokführern“, sagte Anja Schmiedeke, Sprecherin der Bundesagentur für Arbeit.

Das Gehalt der Lokführer liegt bei der Deutschen Bahn je nach Berufserfahrung bei jährlich 29.000 bis 48.000 Euro, Weihnachtsgeld und Zulagen inklusive.


red – aktualisiert am 04.01.2018, 23:06 Uhr

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: