Advertisements

Schweiz: Personenzug kollidiert mit im Gleisbereich stehenden Transportanhänger

Quelle: Kapo

Quelle: Kapo

Die Lokomotive eines Personenzugs der Linie S 27 (Richtung Turgi) kollidierte in der Nacht zum Donnerstag (11. Januar 2018) mit einem Transportanhänger, der sich im Bereich der Gleise befand. Es wurde niemand verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht mögliche Zeugen.


Quelle: Kapo

In der Nacht zum Donnerstag um kurz vor 0:30 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale KNZ die Meldung über eine Kollision zwischen einem Personenzug der SBB und einem Anhänger auf der Bahnstrecke zwischen Döttingen und Siggenthal Station ein. Die Kantonspolizei und die Einsatzkräfte der SBB-Intervention (mit Lösch- und Rettungszug) rückten aus.

Die Zuginsassen sowie der Lokführer blieben unverletzt. Der Zug musste später abgeschleppt werden.

Nach ersten polizeilichen Ermittlungen stieß die Lokomotive mit einem im Gleisbereich abgestellten Transportanhänger zusammen. Aus welchem Grund sich der Anhänger dort befand, ist noch nicht geklärt und Teil der Ermittlungen.

Zeugenaufruf

Personen, die verdächtige Beobachtungen machen konnten oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Aargau (Tel. 062 886 88 88) zu melden.


red/Kantonspolizei

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: