Bahnbetriebsunfälle und andere gefährliche Ereignisse

Diesellok der Westfälischen Landes-Eisenbahn gerät in Brand

© WLE (Symbolbild)

Durch einen technischen Defekt im Motorbereich geriet am Montagabend (15. Januar 2018) gegen 21:30 Uhr eine Diesellok der Westfälischen Landes-Eisenbahn GmbH (WLE) auf der Bahnstrecke an der Bahnhofstraße in Erwitte auf Höhe eines Zementwerkes in Brand. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Nach Angaben der Kreispolizeibehörde Soest blieb der 42-jährige Lokführer unverletzt, wurde jedoch vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Da zunächst der Verdacht bestand, dass Öl oder andere schädliche Stoffe in das Erdreich gelangt sein könnten, wurde die Wasserbehörde informiert.


red/Pol

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s