Schweiz: Personenzug bei Lommiswil durch Erdrutsch entgleist

© Kapo

Bei Lommiswil entgleiste am Montag (22. Januar 2018) gegen 20:40 Uhr ein Personenzug der SBB infolge eines Erdrutsches. Einer Mitteilung der Kantonspolizei Solothurn zufolge ist der Triebwagen, der auf dem Weg in Richtung Oberdorf war, mit mehreren Wagen aus dem Gleis geraten und blieb in Schräglage stehen. Zum Teil wurden Fahrleitungsmasten touchiert. Im Zug befand sich neben dem Lokführer eine Passagierin. Beide blieben unverletzt.

Der Streckenabschnitt zwischen Lommiswil und Oberdorf bleibt nach Angaben der SBB bis auf Weiteres gesperrt. Es verkehren Ersatzbusse.


red/Kapo

Advertisements