Advertisements

Kollision zwischen Regionalexpress und Pkw – Autofahrerin schwer verletzt

© Michael Loeper / Pixelio (Symbolbild)
Bahnübergang mit Andreaskreuz. (Foto: © Michael Loeper / pixelio.de)

© Michael Loeper / pixelio.de (Symbolbild)

Am Mittwochmorgen (7. Februar 2018) kam es um 07:33 Uhr am Bahnübergang Dannigkow-Pretzien zu einer Kollision zwischen einem Regionalexpress und einem Pkw. Der Regionalexpress 16103 befuhr die Strecke Dessau – Magdeburg und war zu diesem Zeitpunkt mit circa 50 Reisenden besetzt. Den Bahnübergang Dannigkow-Pretzien befuhr die Bahn mit der zugelassenen Geschwindigkeit von 120 km/h. Die junge Fahrerin des Pkw wurde bei diesem Unfall an den Beinen verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Zuginsassen blieben unverletzt und verblieben während der gesamten Streckensperrung in der Bahn. Der Regionalexpress war weiterhin fahrbereit. Die Bahnstrecke war für rund zwei Stunden gesperrt. Zur Schadenshöhe gibt es bislang keine Angaben.

Die Bundespolizeiinspektion Magdeburg hat die Ermittlungen wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr gegen die junge Autofahrerin aufgenommen.


red/BPol

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: