Advertisements

Westfrankenbahn trainiert Mitarbeiter am virtuellen Zug

© Deutsche Bahn (Symbolbild/Archivfoto)

Die Westfrankenbahn (WFB) geht neue Wege bei der Ausbildung und Schulung ihrer Mitarbeiter. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, stehe ein virtueller Zug, der nur mit einer Virtual-Reality-Brille betreten werden kann, als Übungsobjekt zur Verfügung. Das Programm soll dabei helfen, dass Lokführer, Werkstattmitarbeiter und Kundenbetreuer sich mit dem Fahrzeug vertraut machen können. „Der Zug ist wirklich bis ins letzte technische Detail digital nachgebaut worden, um realistisch arbeiten zu können“, erklärt der Sprecher der Geschäftsleitung der Westfrankenbahn, Denis Kollai. Aktuell bildet die WFB 30 Mitarbeiter in unterschiedlichen Berufen aus.

Zur Fahrzeugflotte der WFB gehören derzeit 20 Triebwagen der Baureihe VT 642 und 27 der Baureihe VT 628.


red

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: