Brennende Güterzuglokomotive sorgt für Feuerwehreinsatz bei Ingersleben

In der Nähe von Ingersleben geriet am Freitagnachmittag (9. März 2018) die Diesellok eines mit Holz beladenen Güterzuges in Brand. Die Bahnstrecke zwischen Gotha und Erfurt war zeitweise gesperrt. Der Triebfahrzeugführer wurde offenbar nicht verletzt. Gegen 18 Uhr meldete die Feuerwehr, dass der Brand gelöscht sei und der Zugverkehr langsam wieder anlaufe. Durch den Vorfall kam es zu Beeinträchtigungen, von denen ICE-Züge sowie der Regionalverkehr betroffen waren. Die Züge wurden umgeleitet.


red