Advertisements

Intercity kollidiert mit Baum in Oberleitung – Zug mit etwa 20 Reisenden evakuiert

Quelle: Privat

Am Freitagmorgen (9. März 2018) gegen 5:25 Uhr kollidierte Intercity (IC) 2445 in Leichlingen, auf der Bahnstrecke zwischen Köln und Wuppertal, mit einem Baum, der zuvor in die Oberleitung gestürzt war. Der Triebfahrzeugführer nahm das Hindernis wahr, konnte einen Zusammenprall trotz eingeleiteter Bremsung aber nicht mehr verhindern. Nach Angaben der Feuerwehr waren etwa 20 Reisende an Bord des Zuges, der von Köln in Richtung Dresden unterwegs war. Verletzt wurde niemand.

Eine Weiterfahrt des Zuges war nicht möglich, da der Stromabnehmer durch den Zusammenprall abgerissen wurde.

Die Bahnstrecke war zeitweise komplett gesperrt. Ab etwa 13 Uhr konnte ein eingleisiger Zugverkehr wieder aufgenommen werden. Seit 15 Uhr sind wieder beide Gleise befahrbar.


red

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: