Unfall in der Schweiz: Elfjähriges Mädchen von Zug mitgeschleift und schwer verletzt

Quelle: Google

Nach Angaben der Tessiner Kantonspolizei ereignete sich am gestrigen Montag (12. März 2018) gegen 13 Uhr am Bahnhof Magliaso ein tragischer Unfall. Ein 11-jähriges Mädchen war beim Einsteigen mit dem Fuß in der Tür eingeklemmt und durch den abfahrenden Zug mehrere Meter mitgeschleift worden. Ein Fahrgast, der die Situation erkannte, bediente die Notbremse und brachte den Zug damit wieder zum Stehen. Die Verunfallte wurde anschließend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Kantonspolizei Tessin hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.


red

Advertisements