Historische Eisenbahnen und Eisenbahngeschichte

HEL veranstaltet Sonderfahrt ins Deutsche Technikmuseum nach Berlin

Der kürzlich aufgearbeitete Triebwagen VT 628 201 unternahm am heutigen Samstag (24. März 2018) einen Ausflug. Der Verein Historische Eisenbahnfahrzeuge Lübeck e.V. (HEL) lud zur Reise ins Deutsche Technikmuseum nach Berlin ein. Für die interessierten Teilnehmer startete die Fahrt mit dem historischen Sonderzug am frühen Morgen gegen 07:15 Uhr in Lübeck. Die Sonderfahrt führte über die Unterwegshalte Bad Oldesloe, Ahrensburg und Hamburg Hauptbahnhof. Gegen Mittag erreichte der Sonderzug sein Ziel auf dem Museumsgelände in Berlin. Die Teilnehmer der Tour hatten dort die Möglichkeit, die umfangreiche Museumsausstellung zu erkunden oder die Berliner Innenstadt zu besuchen. Die Rückfahrt ab Berlin startete gegen 18 Uhr, die Ankunft in Lübeck ist für 23:15 Uhr vorgesehen.

Der Triebwagen, mit dem die Sonderfahrt realisiert wurde, ist das erste Fahrzeug der Baureihe 628.2 und wurde 1986 von der Düsseldorfer Waggonfabrik AG für den Regionalverkehr gebaut. Seit 2017 präsentiert sich der historische Triebwagen wieder in seinem ursprünglichen Auslieferungszustand für die damalige Regionalbahn Schleswig-Holstein.

Unserem Fotoreporter Jens Rohde gelang es, den Sonderzug auf ein paar Bildern zu verewigen.


red

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s