Advertisements

Mitarbeiter von DB Sicherheit verhindern Personenunfall

© DB AG / Pablo Castagnola (Symbolbild)

In der Nacht zum Donnerstag (22. März 2018), gegen 00:15 Uhr, konnte durch Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn eine männliche Person dabei beobachtet werden, wie diese unmittelbar vor einer abfahrbereiten S-Bahn, unterhalb des Sichtfeldes des Triebfahrzeugführers, die Gleise von Bahnsteig 7 nach Bahnsteig 8 am Hauptbahnhof Rostock überquerte. Durch Handzeichen machten die Sicherheitskräfte den Triebfahrzeugführer auf die Gefahrensituation aufmerksam, der die anrollende S-Bahn sofort wieder zum Stehen brachte. Der Mann konnte durch die Mitarbeiter von DB Sicherheit aufgehalten werden und wurde anschließend an die Bundespolizei übergeben. Die Beamten leiteten gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ein.


red/BPol

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: